Verlegungen der Saison 19/20 wegen Corona

Liebe Konzertbesucher*innen,

liebe Abonnent*innen,


wir freuen uns sehr, Ihnen die neuen Termine für die wegen der Corona- Krise ausgefallenen Konzerte mitteilen zu können.

4. Orchesterkonzert (ehemals vom 27.03.2020):

 

Freitag, 2.10.2020*, 19.30 Uhr

5. Orchesterkonzert (ehemals 8.05. und 9.05.2020):
Dieses Nachholkonzert findet nur ein Mal statt. Wir bitten alle Karten-                  käufer*innen, die Karten für den 8.5.2020 gekauft haben, sich mit uns in Verbindung zu setzen, damit wir die Karten neu ausstellen können(info@badhomburger-schlosskonzerte.de oder unter 06007-930076). Karten, die für den 9.5.2020 gekauft wurden, behalten unverändert ihre Gültigkeit.

 

Donnerstag, 10.9.2020*, 19.30 Uhr


*) Aus organisatorischen Gründen finden die beiden Orchesterkonzerte in umgekehrter Reihenfolge statt.

Meisterpianisten Georgy Tchaidze (ehemals  20.3.2020)

 

        Freitag, 4.12.2020, 19.30 Uhr

 

Alle gekauften Konzert- und Abonnementkarten behalten ihre Gültigkeit. Lediglich die Karten, die für den 8.5.2020 gekauft wurden, müssen von uns umgetauscht werden.

 

In den nächsten Tagen wird unser neues Konzertprogramm für die Saison 20/21 an dieser Stelle veröffentlicht. Wir freuen uns sehr auf die Stunden mit wunderbaren Konzerterlebnissen und darauf Sie, unser Publikum, wieder begrüßen zu können.

 

Wenn Sie unsere Arbeit, die in diesen Zeiten nicht gerade leichter wurde, unterstützen wollen, können Sie Ihre Spende gerne auf unser Konto überweisen.

 

ODDO BHF AG 

IBAN DE02 5002 0200 0026 1875 00

Kontoinhaber: Stiftung Bad Homburger Schlosskonzerte

 

Wir senden Ihnen unaufgefordert eine steuerlich abzugsfähige Spendenquittung (ab Beträgen von 200 €, auf Wunsch auch für Beträge bis 200 € )zu.  Im Voraus danken wir Ihnen, dass Sie damit helfen, den Fortbestand der Bad Homburger SChlosskonzerte zu sichern.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund.

 

Ihre

Bad Homburger Schlosskonzerte           

Karl-Werner Joerg

Grußwort des Oberbürgermeisters

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

die Bad Homburger Schlosskonzerte gehen in ihre 20. Saison. Zu diesem Jubiläum gratuliere ich von Herzen im Namen der Stadt Bad Homburg v. d. Höhe. Mein Dank gilt in erster Linie dem künstlerischen Leiter Karl-Werner Joerg, der herausragende Konzerte organisiert und die wunderbare Schlosskirche mit Leben erfüllt.

 

Karl-Werner Joerg hat auch für die Jubiläumssaison besondere Künstlerinnen und Künstler verpflichtet. Ob bei den Orchesterkonzerten, den Meisterpianisten oder in der neuen Reihe zur Kammermusik, die im Anschluss an den Bad Homburger Meisterkurs für Kammermusik startet, stehen hörenswerte und teilweise hochdekorierte Mitwirkende auf der Bühne. Im Programm finden sich sorgfältig ausgewählte Werke, wobei die Kompositionen Ludwig van Beethovens mit Blick auf dessen 250. Geburtstag eine besondere Rolle einnehmen werden.

 

Die 20. Saison der Schlosskonzerte verspricht, eine besondere in dieser herausragenden Reihe zu werden. Ich danke Karl-Werner Joerg für seine vorbildliche Arbeit, ihm und seinem Publikum wünsche ich noch viele weitere Jahre mit den herausragenden Schlosskonzerten.

 

Ihr

Alexander W. Hetjes

Oberbürgermeister